Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Architektur
Das Gebäude der Kommerzversammlung (Marfin Dom)

Früher stand das Gebäude im Stadtviertel „Nemetzkaja Sloboda” („deutsche Vorstadt“) und galt vor der Revolution als die beste gesellschaftliche Einrichtung Archangelsks. Wegen des Ausbaus des Troitzkij Prospekts wurde es auf den Tschumbarow-Lutschinskij Prospekt verlegt, um dieses lokale Baudenkmal zu erhalten.

Der Hauptraum ist ein großer Tanzsaal für 150 Tanzpaare. Mit einem Orchesterhalbgeschoss und einem Bankettsaal bot es für 200 Personen Platz. Insgesamt konnte das Gebäude bis zu 1.500 Menschen aufnehmen. 1914 war darin ein Lazarett für Verletzte aus dem Ersten Weltkrieg untergebracht. 1918 fand hier ein Sowjetkongress der Arbeiter-, Soldaten- und Bauernabgeordneten statt, auf dem die Sowjetmacht im Norden ausgerufen wurde. Eine Gedenktafel erinnert daran. 1920 wurde in diesem Gebäude das Theater der Rotarmisten eröffnet, später das „Theater des jungen Zuschauers“, noch später ein Kulturhaus der Offiziere und einiges andere. Dann brachte man die Gebietsabteilung der Russischen Gesellschaft zur Denkmalpflege darin unter. In Archangelsk nennt man dieses Gebäude „Marfas Haus“, nach dem Namen der Vorsitzenden der Gebietsabteilung der Russischen Gesellschaft zur Denkmalpflege, Marfa Menschikowa, die sich für die Verlagerung des Gebäudes auf den Tschumbarow-Lutschinskij Prospekt eingesetzt und damit das Gebäude für Archangelsk gerettet hatte. Heute befindet sich im Gebäude der Ausstellungssaal des Museums für Holzbaukunst „Malyje Korely“.

Address: Tschumbarow-Lutschinskij Prospekt 33

MON 13.00 - 18.00
TUE
WED
THU
FRI
SAT
SUN Day off