Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Theater
Das Archangelsker Regionale Puppentheater

Das Archangelsker Regionale Puppentheater wurde im Oktober 1933 gegründet. Zuerst arbeiteten Schauspieler aus Leningrad dort. Sie hatten Bühnen der größten Theater verlassen und waren nach Archangelsk gekommen, um ein Kindertheater für junge Zuschauer zu gründen. Mehrmals stand das Archangelsker Puppentheater kurz vor der Schließung, aber es gab immer wieder Menschen, die für das Theater sorgten. Mit der Aufführung „Liebe. Liebe!“ nach Giovanni Boccaccios „Decameron“ öffnete das Theater 1979 auch für erwachsene Zuschauer. 1996 wurde das Stück „Vertep“, auf Deutsch „Lasterhöhle“, mit dem nationalen Theaterpreis „Die Goldene Maske“ in der Nominierung „Die beste Theatervorstellung des Puppentheaters“ ausgezeichnet. Regisseur war D. Lochow, Bühnenbildnerin war E. Nikolaewa. Die Puppen ebenjener Bühnenbildnerin aus der Aufführung „Kurotschka Rjaba“, auf Deutsch „Das Hühnchen Rjaba“, wurden übrigens während einer internationalen Ausstellung in Paris ausgestellt. Heute bewahrt sie das Moskauer Puppenmuseum des Theaters benannt nach S. Obrastzow. 2003 wurde auch das Theaterstück „Hamlet, Prinz von Dänemark“ mit der „Goldenen Maske“ in drei Nominierungen ausgezeichnet. Im Spielplan des Theaters stehen 31 Vorstellungen, darunter neun für Erwachsene. Das Archangelsker Regionale Puppentheater gilt als eine der Vorzeigestätten der Stadt Archangelsk. Es erfreut sich größter Beliebtheit, nicht nur in der Stadt, sondern auch weit über die Grenzen des Archangelsker Gebietes hinaus.

Address: Troitzkij Prospekt 5

MON Day off
TUE 13.00 - 18.00
WED
THU
FRI
SAT 10.00 - 16.00
SUN