Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Museen
Nördliches Museum der Seeschifffahrt

Das Nördliche Museum der Seeschifffahrt wurde auf die Initiative der Seeleute von Archangelsk als Museum der Nördlichen Seereederei gegründet. 1993 wurde seine Bedeutung vom Staat anerkannt und sein Unterhalt von der Regierung der Archangelsker Region übernommen. Auf der Uferstraße der Nördlichen Dwina am Roten Pier wurde ein ganzheitliches, der Geschichte der Seeschifffahrt im Norden Russlands, gewidmeter Komplex aufgebaut: außer dem Gebäude des Museums wurden eine Allee mit den Büsten der Erforscher der Arktis errichtet und Lärmkanonen, Anker, und Alarmbojen aufgestellt.

Die Museumsexposition erzählt über die Geschichte der russischen Seeschifffahrt in der Arktis und Polarexpeditionen, die in Archangelsk ausgerüstet wurden. Andere Abteilungen sind den bekannten Schiffen und ihren Schiffsbauern, der Entwicklung des Schiffsbaus vom Einbaum bis zum Atom-U-Boot, den Seetraditionen in Geschichte und Gegenwart gewidmet. Einen besonderen Platz nimmt die Geschichte der Nordmeergeleitzüge in der Zeit des 2. Weltkrieges ein. Das Museum hat im Besitz mehr als 20 verschiedene Schiffsmodelle – von Modellen der Weißmeerbüsen und Segelschiffe aus dem 17. Jahrhundert bis zu den Modellen der Atom-U-Boote.

Address: Uferstraβe der Nördlichen Dwina 80

MON Day off
TUE 10.00 - 18.00
WED
THU
FRI
SAT 11.00 - 19.00
SUN