Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Architektur
Die Schule der Volkskunsthandwerke

Die Schule der Volkskunsthandwerke spielt im Archangelsker Gebiet eine wichtige Rolle. Sie ist eine der besten Einrichtungen zur außerschulischen Bildung, sie ist zudem die Preisträgerin des Präsidenten der Russischen Föderation für die Ausarbeitung von Autorenprogrammen.

Der Schule liegt ein einzigartiges Ausbildungssystem von einem Gesellen bis zum Meister zugrunde. Verschiedene Bildungsprogramme sind für Kinder ab 11 Jahre vorgesehen und dauern von drei bis fünf Jahre bis der sogenannte Geselle zum Meister wird. Heute wirken in der Schule elf Werkstätten, darunter die Werkstätte für Kunstschnitzerei, künstlerische Birkenrinde-Verarbeitung, für Elfenbein- bzw. Hornschnitzerei, Patchwork- und Stickerei-Werkstatt, Weberei, ornamentale Strickerei-Stube und andere. Die besten Arbeiten der Meister werden im Schulmuseum aufbewahrt, das auch „Museum der Meister der drei Generationen im Volkskunsthandwerk“ heißt. Der Gründer der ersten Volkskunsthandwerkerschule in Russland für Kinder ist Wladimir Burtschewskij. Deshalb nennen die Einwohner von Archangelsk oft das Gebäude „Burtschewskij-Schule“.

Address: Tschumbarow-Lutschinskij Prospekt 33

MON 09.00 - 17.00
TUE
WED
THU
FRI
SAT
SUN Day off