Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Theater
Das Archangelsker Regionale Dramatheater benannt nach Lomonossow

Das Gebäude des Theaters wurde in kurzer Zeit an der Stelle der Troitzkij Kathedrale errichtet. An diese frühere großartige Kirche erinnern heute nur noch der Name der breiten Hauptstraße von Archangelsk – des Troitzkij Prospekts – und der Stein, der beim Besuch des Patriarchen Kyrill 2009 an die Stelle gelegt wurde, wo einst der Altar der Kathedrale stand.

Die Geschichte des Archangelsker Regionalen Dramatheaters nimmt 1932 ihren Lauf. Am 27. Oktober wurde im neu gebauten Gebäude das Stück „Nachtasyl“ nach dem gleichnamigen Drama von M. Gorkij aufgeführt. Im November 1961 wurde dem Theater der Name Lomonossow verliehen – zum 250jährigen Jubiläum des großen Landsmanns. Von 1964 bis 1967 wurde das Theater umgebaut, der Zuschauersaal verändert. Das Gebäude erhielt eine zeitgemäße Fassade aus Glas und Beton. Nach 30 Jahren bedurfte das Gebäude einer erneuten Renovierung. Äußerlich blieb die Gestaltung unverändert, im Inneren veränderte sich vieles. Nun entspricht es allen modernen Standards.

Die Geschichte des Theaters ist untrennbar mit dem Namen Sergej Plotnikow verbunden, der als Volkskünstler der Sowjetunion und Ehrenbürger der Stadt Archangelsk, auf der Bühne und in Filmen über 300 Rollen gespielt hat. Aus dem Kulturleben des Theaters und der Stadt ist ganz besonders eine Aufführung zur Prosa des Schriftstellers Fjodor Abramow hervorzuheben. Der Autor besuchte die Premiere von „Pelageja und Alka“ höchstpersönlich und war mit der Arbeit der Schauspieler zufrieden. Der Spielplan des Theaters umfasst mehr als 20 Theaterstücke, darunter sowohl klassische Literaturwerke als auch moderne innovative Stücke. Stolz ist das Theater auf sein Kindertheater: die Rockoper “Zauberflöte”, die Weihnachtsvorstellung der Märchen von Stepan Pisachow wie „Gefrorene Lieder über das Glück“ und andere.

Address: Petrowskij Park 1

MON 11.00 - 19.00
TUE
WED
THU
FRI
SAT
SUN