Tourismus in Arkhangelsk
About our Arkhangelsk land
Turist attractions / Museen
Literarisches Museum

Das literarische Museum wurde von den Archangelsker Journalisten Boris und Ludmila Egorov 1995 gegründet. Das Museum wurde zum 75-jährigen Jubiläum des in Russland sehr bekannten Schriftstellers Fjodor Abramow eröffnet, der in der Archangelsker Region geboren wurde. Erster Besucher des Museums war der nicht weniger bekannte russische Schriftsteller Wassilij Below. In Museumsfonds gibt es mehr als 50 Tausend Museumsstücke. Darunter Manuskripte, Fotos, Dokumenten, die mit dem Leben und Schaffen von Boris Schergin, Nikolaj Rubtzow, Wladimir Litschutin, Konstantin Konitschew und sogar Kozma Prutkow verbunden sind. Im Museum gibt es die ständige Ausstellung „Literarisches Pomorenland“. Einen wichtigen Platz nimmt da der Pinega-Bezirk ein: handelnde Personen aus den Werken von Fjodor Abramow, der Landsmann von Abramow Johann von Kronstadt. Eine besondere Rolle spielt im Museum auch das Schaffen von Alexander Puschkin. In Archangelsk waren eine lange Zeit die direkten Sprösslinge des großen Dichters Russlands ansässig. Das Familienarchiv dieses Familienzweiges von Puschkin befindet sich jetzt im Archangelsker literarischen Museum. Hier sind auch Bücher des Dichters in 32 Sprachen der Welt ausgestellt. Am Geburtstag des Dichters (am 6.Juni) wird im Museum ein Fest veranstaltet: es werden die Gedichte von Puschkin vorgelesen und eine Teerunde mit Geburtstagskuchen für die Museumsbesucher organisiert.  

Address: Volodarskij Strasse, 10

MON Day off
TUE 12.00 - 16.00
WED
THU
FRI
SAT
SUN